Hi Ihr Lieben,

ich habe heute eine leckeres weihnachtliches Dessert für euch! Dieses Rezept stammt aus dem Lieblings-Rezepte-Repertoir von meiner lieben Freundin Eva vom Kanal Evas Backparty. Vor kurzem haben wir uns für einen gemeinsamen Dreh im Youtube Space in Berlin getroffen und jeder hat dem Anderen eins seiner Lieblingsrezepte mitgebracht. Ich habe Eva mein Lieblings-Cupcake-Rezept mitgebracht (Klick hier zum Rezept) und sie hat mir dieses tolle und vor allem super schnell vorbereitete Rezept mitgebracht.

Zum Video klick *HIER*

Für 4 Portionen benötigt ihr:
200g weiche Lebkuchen ohne Oblaten
500g Joghurt (10%)
30-40g Zucker (hier könnt ihr variabel sein und es süßen, wie ihr es mögt)
200ml süße Sahne
1 Vanilleschote oder 1 TL Vanilleextrakt
1 – 2 Dosen Mandarinen
etwas Orangenlikör zum Tränken (alt. Orangensaft)

Zubereitung:
Lebkuchen würfeln. Mandarinen abtropfen. Vanilleschote halbieren und das Mark mit dem Messerrücken herausschaben. Joghurt mit dem Vanillemark und dem Zucker kurz mit dem Schneebesen verrühren. Sahne steif schlagen und unter die Joghurtmasse heben.
Nun kann das Dessert geschichtet werden: Hierfür werden nach unten in die Gläser oder Dessertschälchen die Hälfte der gewürfelten Lebkuchen gegeben und mit etwas Likör oder Saft getränkt, darauf kommt die Hälfte der Creme, anschließend die Hälfte der Mandarinen und das Ganze wird noch ein weiteres Mal wiederholt.
Am Besten schmeckt es gut gekühlt!

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Ausprobieren!
Eure Nicole

 

Bitte beachten: Vom 15.12. - 26.12.2017 ist der Shop geschlossen und kein Versand möglich. Verstanden

%d Bloggern gefällt das: