Ihr Lieben,
heute habe ich ein leckeres und vor allem schokoladiges Basic Rezept, einen Sacherboden. Dieser ist natürlich ideal um einen Sachertorte herzustellen, aber auch als Rührkuchen für eure Tortenkreationen oder für eine Motivtorte ideal geeignet.

Ihr benötigt folgende Zutaten:

8 Eier
1 Prise Salz
300g Zucker
200g Zartbitter-Schokolade
200g Butter
1 TL Backpulver
300g Mehl
20g Kakao

Das Video zur Zubereitung des Sacherbodens findet ihr *HIER*

Das Rezept ist für eine Springform mit 24 bis 28 cm geeignet, bei 24cm lässt er sich 2x waagerecht durchteilen, bei 28cm 1-2x. Wenn ihr andere Größen backen möchtet, nutzt einfach diese Umrechnungstabelle

Zubereitung:

Schokolade schmelzen und etwas abkühlen lassen.
Eier trennen und die Eiweiße mit der Prise Salz eine Minute anschlagen und anschließend 250g von dem Zucker langsam einrieseln lassen und etwa 5 bis 7 Minuten zu einem festen Schnee schlagen.
In einer weiteren Schüssel die Butter mit den restlichen 50g Zucker cremig aufschlagen und nach und nach die Eigelbe einrühren. Die weiche Schokolade zugeben, verrühren und anschließend den Eischnee vorsichtig und behutsam unterheben.
Nun die trocknen Zutaten, also Mehl mit Backpulver und Kakao vermischen, sieben und ebenso unter den Teig heben.

Den Teig in eine am Boden gefettete oder mit Backpapier ausgelegte Springform geben und bei 170° Ober-/Unterhitze 50 bis 60 Minuten backen. Wenn nach der Stäbchenprobe nichts mehr am Stäbchen hängen bleibt, den Kuchen 20 Minuten in der Form auskühlen lassen bevor er aus der Form gelöst und komplett auskühlen darf.

Viel Spaß beim Nachbacken!
Eure Nicole :*

 

 

Bitte beachten: Vom 15.12. - 26.12.2017 ist der Shop geschlossen und kein Versand möglich. Verstanden

%d Bloggern gefällt das: