image_pdfimage_print

Müsliriegel sind immer wieder lecker und eigentlich auch ganz einfach sie selbst herzustellen. In den letzten Wochen habe ich einige Rezepte ausprobiert und heute blogge ich euch ein erstes Rezept.

Die Riegel sind schnell hergestellt, lediglich die Kühlzeit müsst ihr abwarten, aber es lohnt sich, denn meine leckeren Erdnuss Riegel sind super lecker!

Zutaten (für ca. 14 Müsliriegel):

100g entsteinte Datteln
90g Erdnussmus (oder ein anderes Nussmus)
3 TL Kokosflocken
3 TL Leinsamen oder Leinsamenschrot
1 EL Kakao
180g 5-Korn-Flocken (alt. Hafer-, Dinkel- oder andere Flocken)
75ml Apfeldirektsaft (100%)
1 Prise Salz

Zubereitung der Müsliriegel:

Datteln, Apfelsaft, Kakao und Salz in einen Mixer geben und zu einem Brei mixen. Diesen mit den Flocken, Leinsamen und Kokosflocken in einer Schüssel vermischen, gut durchkneten, damit sich alles gleichmäßig verbindet.

Die Masse anschließend auf ein Backpapier streichen, flach drücken (1cm dicke Teighölzer und ein Nudelholz helfen hierbei super – siehe Video) und mit Hilfe einer Teigkarte zu einem Rechteck von etwa 17 x 22cm und 1cm Dicke drücken. Die Platte nun in Backpapier einschlagen und im Kühlschrank durchkühlen. Die Platte mit einem scharfen Messer in 14 Riegel schneiden.
Luftdicht verschlossen halten sich die Müsliriegel etwa 1 Woche im Kühlschrank.

Viel Spaß beim ausprobieren!
Eure Nicole

Werbung:
Viele der von mir verwendeten Artikel und Zutaten findest du in meinem Online-Shop