Ihr Lieben,
ich weiß, die Idee ist nicht neu, aber ich musste auch endlich mal einen Donut in der XL Variante backen. Deshalb stand diese Torte schon sehr lange auf meiner to-do Liste. Nach einigem hin und her Überlegen beschloß ich schließlich diese als Valentinstagsidee umzusetzen. Ein bischen rot, ein paar Herzchen und schon habt ihr eine tolle (und gar nicht schwer herzustellen) Torte für eure Liebsten zum Valentinstag. Schnell stand fest, daß ich diese Torte als Surprise Inside, also mit Überraschung innen, backen werde. Gesagt, getan und rechtzeitig für euch hoch geladen, damit auch ihr diese Idee noch pünktlich zum Valentinstag umsetzen könnt.

Für diese Torte habe ich zuerst den roten Teig für das Herzchen im Inneren zubereitet. An Zutaten hierfür wird folgendes benötigt:

2 Eier
100g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
60ml Öl
140ml Buttermilch
100g Mascarpone
256g Mehl
1 TL Backpulver
1 Prise Salz
rote Lebensmittelfarbe.

Die Zubereitung findet ihr im Video. Gebacken wird der Kuchen im vorgeheiztem Backofen bei 175° Ober-/Unterhitze etwa 20 bis 25 Minuten

Nachdem dieser Teig nun fertig gebacken und ausgekühlt war, habe ich die Herzchen mit einem Keksausstecher ausgestochen und den Kuchenteig hergestellt. Hierzu werden folgende Zutaten benötigt:

3 Eier
150g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
120g geschmolzene Butter
200ml Buttermilch
150g Mascarpone
400g Mehl
1 Pck. Backpulver
1 Prise Salz

Auch hierzu findet ihr die Zubereitung im Video. Gebacken wird der Kuchen im vorgeheiztem Backofen bei 175° Ober-/Unterhitze etwa 40 bis 45 Minuten
Gebacken habe ich in einer Frankfurter Kranz Backform mit einem Durchmesser von 26cm.
Nachdem der Kuchen nun ausgekühlt war, habe ich ihn mit Buttercreme eingestrichen. Hierzu habe ich mir meine Lieblingsbuttercreme, die italienische Meringue nach dem Rezept *HIER* zubereitet und mit 70g geschmolzener Zartbitterkuvertüre verfeinert. Von der Menge habe ich nicht alles an Buttercreme verwendet, ich hatte ein Drittel übrig. Hier empfehle ich entweder die Mengen um 1/3 zu reduzieren oder die Reste einzufrieren.  Falls ihr Buttercreme einfriert, diese muß nach dem Auftauen nochmals aufgeschlagen werden.

Dekoriert habe ich die Torte mit pink gefärbtem Fondant,den ihr u. a. in meinem Online Shop *HIER* bestellen könnt.

Weitere Utensilien:
Lebensmittelfarbe eurer Wahl um den Fondant einzufärben
Piping Gel
Zuckerdekor

Urlaub vom 28.08.-08.09.2017. Zahlungseingänge bis zum 25.08. werden noch vor dem Urlaub verschickt. Verstanden

%d Bloggern gefällt das: