Hallo ihr Lieben,
heute habe ich ein fruchtiges und sehr sehr saftiges Basic Rezept für euch, nämlich einen Rührkuchen mit Obst. Dieser Kuchen ist vielseitig einsetzbar, auch als Grundlage für Motiv- und Fondanttorten super geeignet. Aber auch als „einfacher“ Kuchen mit Puderzucker oder Zuckerglasur versehen, ist er auch zum Kaffee immer wieder lecker. Das unten angegebene Rezept ist für eine Springform bis 26cm geeignet für 1 bis 2 Mal durchschneiden. Wenn ihr noch größer oder kleiner backen möchtet, nutzt diese Umrechnungstabelle.

Ich habe auch eine Videoanleitung zu der Zubereitung, welche ihr *HIER* findet. Lasst euch allerdings nicht irritieren, in dem Video habe ich die 1,5fache Menge gebacken, da mein Kuchen in der rechteckigen Backform (24 x 32cm) sonst zu niedrig geworden wäre.

Zutaten:
4 Eier
180g Zucker
! Prise Salz
1 TL Vanillepaste, alternativ 1 P. Vanillezucker
280g Mehl
200g gehackte Früchte eurer Wahl (am besten aus der Dose, da noch Saft benötigt wird)
200ml Fruchtsaft (ich nehme den Saft der abgetropften Früchte)
200ml Öl (Pflanzen- oder Sonnenblumenöl)
70g Speisestärke
1 Pck. Backpulver

Zubereitung:
Die Früchte klein hacken – bitte nicht zu groß lassen, da sie sonst i m Teig auf den Boden sinken würden.
Die Eier mit dem Salz und dem Zucker mindestens 5 Minuten mit der Küchenmaschine oder dem elektr. Handrührer weißschaumig aufschlagen. Anschließend den Saft, das Öl und das Vanillearoma zugeben und gut unterrühren. Mehl mit der Speisestärke und dem Backpulver in einer separaten Schüssel vermischen, zu dem Teig sieben und nur noch kurz unterrühren. Zum Schluß noch die klein gehackten Fruchtstückchen zugeben und unterrühren.
Gebacken wird der Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 180° Ober-/Unterhitze ca. 40 bis 45 Minuten, ihr solltet auf jeden Fall eine Stäbchenprobe machen!

Viel Spaß beim ausprobieren!
Eure Nicole

Bestellungen innerhalb Deutschlands über Euro 80,- sind versandkostenfrei !!

%d Bloggern gefällt das: