Hey ihr Lieben
Ihr mögt es gerne etwas herzhafter? Dann habe ich heute ein leckeres Brotrezept für euch – ein Zwiebelbrot.
Ideal für Grillabende, zu einer herzhaften Brotzeit oder einfach nur mal so, wenn einem zwischendrin der Hunger plagt.

In meinem Video *HIER* seht ihr die genaue Zubereitung.

Zutaten:

400g Mehl (Typ 1050)
240ml lauwarmes Wasser
40g Röstzwiebeln
15g Hefe
5g Salz
1 TL Thymian (getrocknet)
1 TL Basilikum (getrocknet)
1 TL Salbei (getrocknet)
1/4 TL Zwiebelgewürz

Zubereitung:

Mehl in eine Rührschüssel geben, in die Mitte eine Mulde formen und hier das lauwarme Wasser und die Hefe hinein geben. Mit einer Gabel umrühren, bis sich die Hefe aufgelöst hat, anschließend die Oberfläche mit etwas Mehl vom Rand bestreuen, die Schüssel abdecken und 10 Minuten ruhen lassen.
Nun werden die übrigen Zutaten auf den Rand gegeben und mit dem Knethaken der Küchenmaschine wird der Teig etwa 6 bis 7 Minuten verknetet. Der Teig sollte sich nun komplett vom Schlüsselrand abgelöst haben und nicht mehr kleben, ansonsten noch etwas Mehl dazu geben.
Auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche den Teigling rund wirken, in die bemehlte Schüssel zurück geben und abgedeckt 60 Minuten an einem warmen Ort ruhen lassen.

Nach der Ruhezeit den Teigling nochmals auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche rund wirken und mit dem Verschluss nach oben (siehe Video!) in eine ofenfeste Form mit Deckel geben, die Oberfläche mit Mehl bestreuen, Deckel aufsetzen und ein weiteres Mal 20 Minuten ruhen lassen.
In der Zwischenzeit den Ofen auf 250° Ober-/Unterhitze vorheizen, damit dieser auch gut heiß ist und nach der Ruhezeit den Topf (mit Deckel!) in den Ofen geben, Hitze auf 220° herunter reduzieren und das Brot ca. 50 Minuten backen.

Falls ihr das Brot auf einem Backblech oder einem Backstein backt, geht ihr wie folgt vor:
Backofen mit dem Backblech oder Backstein auf 250° Ober-/Unterhitze vorheizen, ein weiteres Backblech mit hinein schieben und etwas Wasser darauf geben. Den Teigling nach der letzten 20 minütigen Ruhezeit auf das heiße Backblech (oder Backstein) geben, das Backblech mit dem Wasser aus dem Ofen entfernen, Brot hinein schieben und kräftig Wasser in den Ofen sprühen, Tür direkt verschließen und das Brot ca. 50 Minuten backen.

Auf einem Abkühlgitter auskühlen lassen und anschließend, am besten frisch gebacken, genießen.

Eure Nicole

Urlaub vom 28.08.-08.09.2017. Zahlungseingänge bis zum 25.08. werden noch vor dem Urlaub verschickt. Verstanden

%d Bloggern gefällt das: