Hallo ihr Lieben
vor einiger Zeit habe ich von der Firma Städter ein Testpaket zugeschickt bekommen. Unter anderem war ein Whoopie Backset

8008226_be83ee5051_s

und eine Whoopie Backform darin.

8008227_322c29e6d4_s

Das Youtube Video dazu gibt es hier : *KLICK*
Dies habe ich auch als erstes ausprobiert, da ich Whoopies oder auch Whoopie Pies genannt, total lecker finde.
Ich muss sagen, die Backmischung war unheimlich easy in der Herstellung – ich musste nur noch Wasser, ein Ei und etwas Aroma zufügen – umrühren – fertig.
Das Anrühren hat vielleicht zwei Minuten Zeit gekostet 🙂
Ich habe den Teig dann in einen Spritzbeutel gefüllt, die Spitze angeschnitten und so auf das mit Backtrennspray eingesprühte Backblech gegeben.

8008228_399ee35c72_s

Das Backblech ist wirklich toll – es hat vorgefertigte Formen/Vertiefungen und man kann es u.a. noch für Macarons verwenden. Letztendlich waren meine Whoopies noch nicht einmal 10 Minuten im Ofen.

Beides könnt ihr hier kaufen:
Backmischung
Backblech

So, die Füllung:
in der Beschreibung war eine Anregung für eine Füllung, die mich auch total ansprach. Aaaaaaaalerdings war die Herstellung doch etwas kritisch und letztendlich kam eine total dünnflüssige Pampe…ja, Pampe…raus, die nicht zu gebrauchen war. Die war so flüssig…. zum Füllen absolut ungeeignet.
Deshalb stellte ich meine eigene Füllung her.
Diese bestand aus:

150g Butter
30g Puderzucker
150g Frischkäse

Zubereitung:

Butter mit dem Puderzucker cremig aufschlagen, dann den Frischkäse unterrühren – fertig!

Nun noch die abgekühlten Whoopies mit dem Frosting füllen und ihr könnt drauf los genießen. Ich habe aus diesem Backset 27 Whoopie-Hälften draus erhalten, also 13 richtig große Whoopies!!!

Natürlich könnt ihr auch einen eigenen Teig herstellen.

Ein Rezept dafür ist hier:
An Zutaten benötigt ihr folgendes:

250g Mehl
1TL Backpulver
1 Prise Salz
150g weiche Butter
130g Zucker
2 Eier
1 Päckchen Vanillezucker
ca. 110ml Milch

Zubereitung:

Als erstes wird der Zucker und der Vanillezucker mit der weichen Butter schaumig aufgeschlagen. Dann kommen die Eier hinzu und werden gut unter die Masse gerührt.
Das Mehl mit dem Salz und dem Backpulver in einer Schale vermischen und im Wechsel mit der Milch zu der Butter-Ei-Masse geben.
Danach wird der Teig auf einem Whoopie-Backblech verteilt. Alternativ könnt ihr natürlich den Teig auch auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben – als Hilfe malt auf die Rückseite des Backpapiers Kreise, z.B. mit einem Glas o.ä.

Gebacken werden die Whoopies im vorgeheiztem Backofen bei 180° Umluft etwa 8 – 10 Minuten.

Bevor die Whoopies gefüllt werden, müssen sie erst komplett abkühlen.

Zum Füllen könnt ihr alles nehmen, was euch schmeckt; ob Ganache, Buttercreme, Sahne oder Frischkäse-Frosting – das bleibt ganz euch überlassen.
Die Füllung mit Hilfe eines Spritzbeutels auf die gerade Seite eines Whoopies aufspritzen und eine zweite Whoopiehälfte drauf setzen – leicht andrücken.

Und nun viel Spaß beim Nachbacken.

Eure Nicole

Bestellungen innerhalb Deutschlands über Euro 80,- sind versandkostenfrei !!

%d Bloggern gefällt das: