image_pdfimage_print

Ihr Lieben,

vor ein paar Tagen war Moritz zu Besuch. Moritz ist 13 Jahre alt, liebt es zu backen und ist ein treuer Zuschauer von mir. Im letzten Jahr lernten wir uns persönlich auf einer meiner Schulungen kennen und anschließend fragte er, ob er nicht mal zu mir in meine Studioküche kommen kann und wir gemeinsam ein Video für meinen YouTube Kanal drehen.

Das Rezept hat Moritz mitgebracht und ist sehr sehr lecker, gar nicht schwer in der Zubereitung und relativ schnell hergestellt.

Nicoles Zuckerwerk Tiramisu Cupcake - super lecker

An Zutaten für 12 Tiramisu Cupcakes benötigt ihr:

Für den Teig:
150g Mehl
150g weiche Butter
150g Zucker
1 EL starken Espresso
1 – 2 EL Milch
2 Eier (M)
1/2 TL Backpulver
1/4 TL Natron
1 Prise Salz
etwas Vanillearoma

Für die Creme:
250g Mascarpone
125g Magerquark
200ml Schlagsahne
75g Zucker
2 TL San Apart (alt. 1 Pck. Sahnefest)

Für die Tränke:
25ml starken Espresso
25ml Amaretto (alt. alkoholfreien Amaretto Sirup z. B. von Monin)

Für die Deko:
Löffelbiskuit oder
Amarettinis

Zubereitung:
Backofen auf 170° Ober-/Unterhitze vorheizen.
Butter, Zucker, Salz und Vanillearoma in eine Rührschüssel geben und etwa 5 Minuten hellcremig aufschlagen. Die Eier nacheinander zur aufgeschlagenen Butter geben und gut einrühren. Mehl mit Backpulver mischen und zusammen mit dem Espresso und der Milch in den Teig geben und so kurz wie möglich verrühren, nur so lange, bis sich alles zu einem geschmeidigen Teig verbunden hat.

Ein Muffinblech mit 12 Papierförmchen auskleiden und den Teig gleichmäßig verteilen. Gebacken werden die Muffins 20 – 25 Minuten, macht nach 20 Minuten auf jeden Fall eine Stäbchenprobe!

Die Muffins vorsichtig aus dem heißen Backblech nehmen und auf einem Auskühlgitter vollständig abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit wird die Creme zubereitet. Dazu wird der Mascarpone mit dem Quark, Zucker, Schlagsahne und dem San Apart in eine Rührschüssel gegeben und steif geschlagen – und fertig ist die Creme!!! Superschnell und supereinfach!!!
Die Creme in einen Spritzbeutel mit beliebiger Tülle geben, wir empfehlen eine große Loch- oder Sterntülle.
Espresso mit Amaretto mischen und die ausgekühlten Muffins damit tränken. Anschließend ein Cremehäubchen darauf spritzen und mit etwas Kakao, Löffelbiskuit oder Amarettinis verzieren.

Viel Spaß beim Nachmachen und guten Appetit wünschen

Moritz & Nicole