image_pdfimage_print

Eine tolle Alternative zum Christstollen ist das Stollen-Konfekt. Zudem habe ich auch ein wenig Resteverwertung betrieben, da ich aus meiner weihnachtlichen Bäckerei ganz viele Nüsse übrig hatte. Geplant war ein Nuss-Stollen, den ich aber spontan auf Konfekt geändert habe, nachdem ich von meiner lieben Freundin Kuchenfee Lisa ein leckeres Rezept zu Stollen Konfekt gesehen habe.

Natürlich könnt ihr statt Konfekt auch einen großen Stollen in einer Stollenhaube backen, beachtet bitte, dass sich hier die Backzeit auf rund 50 bis 60 Minuten ändert.

Zutaten für das Stollen-Konfekt mit Nüssen:

500g Mehl
30g frische Hefe
65g Zucker
65g braunen Zucker
200g gehackte Nüsse eurer Wahl
1 Prise Salz
1 TL Vanilleextrakt (alt. 1 Pck. Vanillezucker)
125ml lauwarme Milch
175g weiche Butter
1 Eigelb (M)
Schalenabrieb einer Zitrone
175g Rum-Rosinen
40g Orangeat
40g Zitronat

150g Puderzucker zum Wälzen

TIPP: Falls ihr keine Rum-Rosinen verwenden möchtet, empfehle ich Rosinen 24 Stunden vorher in Apfelsaft (oder alt. Wasser) einzulegen. Nach 24 Stunden die Rosinen aus dem Apfelsaft heraus nehmen und benötigte Menge abwiegen.

Zubereitung des Stollen-Konfekt mit Nüssen:

Mehl in eine Rührschüssel geben, in die Mitte eine Mulde formen, die Milch, Hefe und etwas Zucker hinein geben und mit einer Gabel verrühren, bis sich die Hefe gelöst hat. Die Oberfläche mit Mehl vom Rand bedecken, die Schüssel abdecken und den Vorteig 30 Minuten ruhen lassen.

Nach 20 Minuten in eine weitere Rührschüssel die weiche Butter, den restlichen Zucker, Zitronenschalenabrieb, Salz und das Eigelb mindestens 5 Minuten mit dem Schneebesen der Küchenmaschine/Handrührer hellcremig aufschlagen. Diese nun mit den Nüssen zum Vorteig in die Schüssel geben und mit dem Knethaken 5 Minuten bei kleiner Geschwindigkeit verkneten. Anschließend die Rum-Rosinen, Orangeat und Zitronat dazu geben und nur noch ganz kurz und vorsichtig einkneten. Den Teig abgedeckt 1 Stunde an einem warmen Ort ruhen lassen.

Nach der Ruhezeit portionsweise Teig entnehmen, auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche flach drücken (etwa 2cm) und 3cm Stränge für das Stollen-Konfekt abschneiden. Diese nun in 3cm breite Stücke schneiden. Die Teiglinge auf ein mit Backpapier belegtes Backblech oder eine Backmatte legen und nochmals 10 Minuten abgedeckt ruhen lassen.
In der Zwischenzeit den Backofen auf 180° Ober-/Unterhitze vorheizen. Das Stollen-Konfekt 18 – 20 Minuten backen. Noch heiß und frisch aus dem Ofen das Stollen-Konfekt satt in Puderzucker wälzen und zum Auskühlen auf ein Abkühlgitter legen.

Viel Spaß beim Nachbacken!
Eure Nicole

Weitere leckere Advents-/Weihnachtsrezepte:

Pistazien-Marzipan-Kissen
Spekulatius Schaumküsse
Schokoladen-Nuss-Stollen
Ananas-Kokos-Stollen