image_pdfimage_print
Ein leckere Solero Torte gibt es heute und ich habe sie zur No Bake Biskuitrolle abgewandelt. Frisch und fruchtig, kalt serviert aus dem Kühlschrank schmeckt sie am allerbesten und ist ein absoluter Sommerhit! Das Video zu dieser tollen Torte findest du HIER.
Zutaten für die Solero-Rolle:
400ml Maracujasaft, alt. Pfirsich-Maracuja-Saft
etwas Maracuja Aroma (optional)
4 Blatt weiße Gelatine
125g Frischkäse
125g Naturjoghurt 10% Fett
40g Puderzucker
1 Pck. Vanillezucker
200ml Schlagsahne
3 Pck. Sahnestandmittel
30 Biskuitplätzchen
für die Deko (optional):
100ml Schlagsahne
1/2 Pck. Sahnestandmittel
Zubereitung der Solero-Rolle:
Zunächst wird die Fruchteinlage zubereitet. Dazu wird ein eckiger verstellbarer Backrahmen auf 22x24cm ausgezogen, auf eine gerade Unterlage/Schneidebrett gestellt und innen gut mit Frischhaltefolie ausgekleidet, sodass kein Saft herauslaufen kann (siehe dazu auch das Video). Für die Deko verwende ich noch eine Mini-Halbkugel Silikonform*.
Gelatine in kaltem Wasser einweichen und 10 Minuten quellen lassen. Falls vorhanden den Maracuja-Sirup in den Maracujasaft einrühren. Dieser Schritt ist optional, intensiviert aber den Geschmack.
Gelatine aus dem Wasser nehmen, etwas ausdrücken und bei kleiner Hitze auf dem Herd oder niedriger Wattzahl in der Mikrowelle schmelzen und mit dem Maracujasaft verrühren. Saft in 6 Mulden der Mini-Halbkugel Silikonform einfüllen, den restlichen Saft in den vorbereiteten Backrahmen gießen. Die Mini-Halbkugeln ins Gefrierfach geben und den Backrahmen mindestens 4 Stunden in den Kühlschrank stellen.
Sobald die Fruchteinlage fest geworden ist, wird die Solero-Rolle zubereitet:
Auf eine Unterlage/Schneidebrett Frischhaltefolie legen und darauf in drei Reihen je 10 Biskuitplätzchen so eng wie möglich aneinander legen. Diese Plätzchen-Platte sollte ein Maß von etwa 24x30cm haben.
Für die Creme Schlagsahne mit einem Päckchen Sahnestandmittel steif schlagen. In eine weitere Schüssel Frischkäse, Joghurt, 2 Pck. Sahnestandmittel, Puder- und Vanillezucker kurz cremig rühren und anschließend die steif geschlagenen Sahne unterheben. Die Creme vorsichtig auf den Biskuitplätzchen-Platte verteilen und glatt streichen. Die feste Fruchteinlage aus dem Backrahmen lösen, mit der Folien anheben und auf die Creme legen. Die Rolle mit Hilfe der Frischhaltefolie mit leichtem Druck zusammen rollen und eingepackt in der Folie mindestens 8 Stunden zum Durchziehen in den Kühlschrank geben.
Die Solero-Rolle vorsichtig aus der Folie auswickeln und auf einen Servierteller geben. Sahne mit Sahnestandmittel steif schlagen, in einen Spritzbeutel mit deiner ausgewählten Dekotülle geben und die Solero-Rolle dekorieren.
Kalt servieren!
Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Nachmachen!
Deine Nicole
* Amazon und andere Affiliate Links sind mit einem Stern (*) gekennzeichnet und dienen dazu, wenn ihr durch mich ein Produkt bestellt, mich mit einem kleinen Honorar zu beteiligen. Ich verlinke euch die Produkte, da ich voll und ganz dahinter stehe und diese auch selbst verwende. Für Euch entstehen dadurch keinerlei Mehrkosten oder Mehraufwand.

Werbung:
Viele der von mir verwendeten Artikel und Zutaten findest du in meinem Online-Shop