Ihr Lieben,

momentan ist der absolute Backtrend auf Instagram die Number- oder Alphabetical Cakes; aber auch als Herz für einen besonderen Menschen, für einen besonderen Anlass, wie der bevorstehende Valentinstag, macht sich solch ein wunderschönes Gebäck richtig gut! Ich habe schon viele dieser wunderschönen Backwerke gesehen und die meisten sind mit einem Mürbeteig hergestellt. Ich habe mich aber für einen locker und luftigen Schoko-Biskuit entschieden und diesen mit einer Nougat-Sahne-Creme gefüllt.

Zutaten:

für die Nougat-Sahne:
250g Mascarpone
200g Nuss-Nougat
6 TL San Apart (oder ein anderes Sahnesteifmittel)
600ml süße Sahne

für den Biskuit:
6 Eier (M)
225g Zucker
1 TL Vanillearoma, Vanilleextrakt oder 1 Eck. Vanillezucker
190g Mehl
70g Speisestärke
30g Kakao
10g Backpulver
1 Prise Salz

  

Zubereitung:
Zuerst wird die Nougat-Sahne zubereitet, denn diese muss mindestens 6 bis 8 Stunden im Kühlschrank durchkühlen, bevor sie aufgeschlagen werden kann; am besten bereitet diese schon am Abend zuvor zu.
Hierfür wird die Sahne mit dem Nougat in einen Kochtopf gegeben und bei mittler Hitze und unter ständigem Rühren auf dem Herd erwärmt, bis das Nougat geschmolzen ist. Anschließend kommt die Nougat-Sahne abgedeckt in den Kühlschrank.

Für den Biskuit wird der Backofen auf 175° Ober-/Unterhitze vorgeheizt. Anschließend Mehl mit Speisestärke, Kakao und Backpulver mischen und sieben.
Die Eier mit dem Zucker in die Schüssel der Küchenmaschine geben und mindestens 10 Minuten hellcremig aufschlagen. Vanillearoma zugeben und unterrühren und anschließend das Mehlgemisch in 2 bis 3 Portionen zugeben und vorsichtig unterheben. Den Teig nun in einen Backrahmen geben und je nach Dicke des Teiges 20 bis 25 Minuten backen (Stäbchenprobe). Je nachdem, wie groß ihr euer Herz backt, umso dicker/dünner der Teig ist, kann die Backzeit variieren.
Nachdem der Biskuit gebacken war, habe ich nochmal die gleiche Menge hergestellt und gebacken.

Zum Fertigstellen der Nougat-Sahne-Creme wird der Mascarpone in eine Rührschüssel gegeben und etwa 1 Minuten cremig gerührt, bevor langsam und unter ständigem Rühren die kalte Nougat-Sahne zugegeben wird. Anschließend folgt noch das San Apart und die Nougat-Sahne muss nun gänzlich steif schlagen. Bitte bleibt dabei stehen, damit diese nicht überschlagen und krisselig wird. Ein Spritzbeutel mit einer großen Lochtülle (ca. 10mm) bestücken und die Creme hinein füllen.

Zum Füllen der Torte wird nun aus den beiden Biskuitplatten je ein Herz ausgeschnitten. Ich habe mir dazu einer Herz-Schablone aus Papier geschnitten, diese auf den Biskuit gelegt und ausgeschnitten. Aus dem zweiten Biskuitboden habe ich ein zweites Herz ausgeschnitten.
Eines der Biskuit-Herzen auf einen Tortenteller legen und die Nougat-Sahne-Creme in Tupfen aufspritzen. Nun das zweite Biskuit-Herz vorsichtig darauf legen und das Ganze noch einmal wiederholen. Auf diese Cremeschicht wird nun üppig Dekoration verteilt, wie frische Früchte, Macarons, Pralinen usw., hier könnt ihr eurer Phantasie freien Lauf lassen.

Viel Spaß beim Zubereiten!
Eure Nicole :*

Bestellungen mit einem Warenwert über Euro 80,- sind innerhalb Deutschlands versandkostenfrei. Ausblenden