Hallo ihr Lieben,

vor ein paar Tagen war ich den ganzen Tag unterwegs. Meine Tochter musste zu Hause bleiben, da sie erst ein paar Tage zuvor eine größere Knie-OP hatte und nicht so gut laufen konnte. Da komm ich doch am Abend heim und bekomme eine riesen Überraschung: sie hat Makronen gebacken!!! Und die sind ja sowas von lecker, daß ich euch natürlich an dem Rezept teilhaben lasse! Und das, obwohl sie schmerzen hatte – die Liebe zu Makronen hat doch überwogen 😉

8049895_72d55be8bd_m

Ihr benötigt folgende Zutaten:

4 Eiweiß
150g Puderzucker
65g Magerquark
4 Tropfen Bittermandelöl
250g Kokosraspel
optional Backoblaten

Zubereitung:
Die 4 Eiweiße zu steifem Schnee schlagen und währenddessen den Puderzucker einrieseln lassen und solange weiterschlagen, bis die Masse steif und glänzend ist. Nun kommt der Quark, das Bittermandelöl und die Kokosraspel dazu und werden noch untergerührt.
Mit zwei Teelöffeln werden kleine Häufchen auf die Oblaten verteilt oder, wenn ihr keine Oblaten verwendet, auf ein mit Backpapier belegtes Blech gesetzt und bei 170°C Umluft etwa 15 Min. gebacken.

Eure Nicole :*

Bitte beachten: Vom 15.12. - 26.12.2017 ist der Shop geschlossen und kein Versand möglich. Verstanden

%d Bloggern gefällt das: