Ihr Lieben, ich hab mal wieder gebacken ;).

Heute gab es leckere Nußschnecken und selbstverständlich möchte ich das Rezept mit Euch teilen!!!

Nußschnecken

Hier die Zutaten:

für den Hefeteig:

1 Würfel frische Hefe
500g Mehl
80g Zucker
1 TL Salz
250ml lauwarme Milch
80g weiche Butter
1 Ei

Zubereitung:

Als erstes wird die Hefe mit ca. 1 EL von dem Zucker in der Milch aufgelöst. Anschließend das Mehl in eine Rührschüssel sieben und eine Mulde hinein drücken. Nun die Hefemilch in diese Mulde hinein gießen, etwas von dem Mehl darüber steuben (Bild 1.) und an einem warmen Ort 15 Minuten gehen lassen. Ich mache das immer im Ofen: ich heize ihn auf 40° vor, gebe die Rührschüssel hinein, schalten den Ofen aus und lasse so in aller Ruhe meinen Teig gehen.

Nach dieser ersten Gehzeit werden die restlichen Zutaten, also den übrigen Zucker, das Salz, die Butter und das Ei dazugegeben und mit den Knethaken eures Rühgerätes oder Küchenmaschine zu einem Teig geknetet (Bild 2.). Sobald sich die Zutaten miteinander verbunden haben, nehmt ihr den Teig raus auf eine bemehlte Arbeitsfläche (nicht wundern, der Teig ist klebrig) und kneten ihn nochmal gut mit den Händen durch, formt ihn zu einer Kugel (Bild 3.) und gebt ihn wieder in die Rührschüssel zurück, besteubt den Teig nochmals mit etwas Mehl (Bild 4.) und lasst ihn abgedeckt wieder gehen – diesmal eine halbe Stunde.

Nußschnecken_1

Währenddessen könnt ihr die Füllung vorbereiten.

Zutaten für die Füllung:

200g gemahlene und/oder gehackte Nüsse
3 EL Zucker
2 EL Kakao
1 TL Zimt
1 Ei

Die Zutaten werden einfach in einer Schüssel miteinander vermischt.

Nach der Gehzeit muss der Teig sich verdoppelt haben!

Nun wird er auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit einem Nudelholz ausgerollt (Bild 1.), mit der Nußmischung bestrichen  (Bild 2.) und zu einer Rolle zusammen gerollt (Bild 3.). Aus dieser Rolle schneidet ihr ca. 2 bis 3 cm dicke Scheiben, je nachdem, wie dick ihr die Schnecken haben wollt (Bild 4.). Ich habe sie hier 3 cm dick geschnitten.
Nun werden die Scheiben mit dem Anschnitt nach oben in einen Backrahmen gelegt (Bild 5.), den ihr vorher auf ein mit Backpapier belegtes Backblech gelegt habt. Ich habe den Rahmen auf den Fotos auf ca. 28 cm ausgezogen, da ich die Schnecken dicker haben wollte. Ihr könnt ihn natürlich auch größer stellen und die Schnecken dünner abschneiden – achtet aber bitte beim Backen das die Schnecken nicht zu dunkel werden!
Nußschnecken_2

Auf mittlerer Schiene bei Ober/Unterhitze bei 200° ca. 25 Minuten backen.
Die Backzeit kann je nach Ofen und dicke der Scheiben variieren!

Am besten auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Wenn ihr mögt, könnt ihr ihn noch mit Zuckerguss (100g Puderzucker und etwas Zitronensaft) bestreichen.

Nun viel Spaß beim ausprobieren!
Eure Nicole

 

Bestellungen ab Euro 80,- sind innerhalb Deutschlands versandkostenfrei Verstanden

%d Bloggern gefällt das: