Ihr Lieben <3
In meinem heutigen Post zeige ich euch drei Grundrezepte für Muffins – Vanille, Schoko und eine vegane Variante.

Für 12 Vanille-Muffins werden folgende Zutaten benötigt:

Nicoles Zuckerwerk Cupcake Vanille

215g Mehl
1 TL Backpulver
130g Zucker
Prise Salz
70g Butter
60ml Öl
190ml Milch
50g Joghurt
1 TL Vanilleextrakt
1 Ei

Zubereitung:
Backofen auf 180° Ober-/Unterhitze vorheizen. Mehl mit Backpulver in eine Rührschüssel sieben, Zucker, Salz und die weiche Butter dazu geben und alles miteinander vermischen, bis eine gleichmäßig krümelige Masse entstanden ist.
In einem weiteren Behälter die flüssigen Zutaten, also Öl, Milch, Joghurt, Vanilleextrakt und Eier mit einem Schneebesen verquirlen und unter Rühren zu dem Mehl-Zucker-Butter-Gemisch geben und so lange verrühren, bis ein gleichmäßiger Teig entstanden ist.

Eine Muffinform mit Papierförmchen auskleiden, die Förmchen ¾ voll mit Teig befüllen und für 22 – 26 Minuten backen.

Für die Schoko Variante werden folgende Zutaten benötigt:

Nicoles Zuckerwerk Schokocupcakes mit Marshmallowfrosting 2

215g Mehl
130g Zucker
1TL Backpulver
1TL Natron
1 Prise Salz
1 Ei (M)
200ml Milch
70g weiche Butter
60ml Öl
1TL Vanilleextrakt (alt. 1 P. Vanillezucker)
50g Kakao
50g Naturjoghurt (10% z. B. griech. Joghurt)

Zubereitung:
Backofen auf 180° Ober-/Unterhitze vorheizen. Mehl, Kakao, Backpulver und Natron mischen und in eine Rührschüssel sieben. Zucker, Salz, sowie die weiche Butter zugeben und zu einem krümeligen Teig verrühren. In der Zwischenzeit in einer weiteren Schüssel alle übrigen, also die feuchten Zutaten, mit einem Schneebesen verrühren und anschließend langsam und unter ständigem Rühren zu den trockenen Zutaten zugeben. Teig nur noch solange verrühren,bis sich alles gleichmäßig miteinander verbunden hat. Nach Bedarf könnt ihr nun noch backfeste Schikodrops, Karamellwürfel etc. unterheben, dies ist aber absolut optional.
Teig in ein mit Papierförmchen ausgelegten Muffinblech verteilen (Förmchen ¾ voll mit Teig befüllen) und 20 bis 25 Minuten backen. Wenn nach der Stäbchenprobe kein Teig am Stäbchen bleibt, sind sie fertig gebacken. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Für vegane Schoko-Muffins werden folgende Zutaten benötigt:

Nicoles Zuckerwerk Cupcake vegan

300ml Kokosmilch
60ml Pflanzenöl
50 g vegane Cookies
1 TL hellen Essig
1 TL Vanilleextrakt
180g Mehl
½ TL Natron
½ TL Backpulver
120g Zucker
2 EL Kakao
Prise Salz

Zubereitung:
Backofen auf 180° Ober-/Unterhitze vorheizen. Mehl mit Natron, Backpulver, Kakao und Salz mischen und in eine Rührschüssel sieben, Zucker zugeben und untermischen.
In einem weiteren Behälter die flüssigen Zutaten, also Kokosmilch, Öl, Essig und Vanilleextrakt mit einem Schneebesen verquirlen und unter Rühren zu den trockenen Zutaten geben und so lange verrühren, bis ein gleichmäßiger Teig entstanden ist.
Cookies zerbröseln und unter den Teig heben.

Eine Muffinform mit Papierförmchen auskleiden, die Förmchen ¾ voll mit Teig befüllen und für 20 – 25 Minuten backen.

Muffins auf einem Abkühlgitter vollständig auskühlen lassen.

Aus einem einfachen Muffin lassen sich im Handumdrehen auch toll aussehende Cupcakes mit leckeren Cremehäubchen zaubern. Hier ein paar Beispiele für Cremehäubchen:

Mascarpone-Cremehäubchen:
Hier wird für 12 Cupcakes 200g weiche Butter weißcremig aufgeschlagen, anschließend werden 250g Mascarpone und 125g Puderzucker zugegeben und verrührt. Nach Bedarf kann etwas Marmelade und/oder Lebensmittelfarbe zugegeben werden.
Tipp: Zu Anfang scheint es, als würden sich die Zutaten nicht miteinander verbinden, aber mit weiterem Rühren verbinden sich diese und es entsteht ein cremiges Frostig. Dieses Frosting ist NICHT fondanttauglich!

Buttercreme:
Ein Buttercreme-Rezept findet ihr *HIER*
Das Rezept ist ausreichend zum Dekorieren von 12 Cupcakes. Diese lecker und cremige Buttercreme ist formstabil und fondanttauglich.

Veganes Schoko-Cremehäubchen:
Für 12 Cupcakes wird 250g Pflanzenmargarine gut aufgeschlagen, anschließend wird 350g Puderzucker und ca. 20ml Kokosmilch zugegeben und etwa 3 Minuten weiter aufgeschlagen. Anschließend wird 1 TL Kakao zugeben und noch unter gerührt. Das Frosting ist fondanttauglich.

Marshmallow-Cremehäubchen:
Für 12 Cupcakes wird 200g weiche Butter gut 10 Minuten aufgeschlagen, bis sie richtig hellgelb ist. Dadurch wird das Frosting sehr sehr cremig. Anschließend wird 200g Marshmallow-Fluff zugegeben und weitere 3 bis 5 Minuten verrührt, bis eine schöne luftige Creme entstanden ist. Das Frosting ist fondanttauglich.

Bitte beachten: Vom 15.12. - 26.12.2017 ist der Shop geschlossen und kein Versand möglich. Verstanden

%d Bloggern gefällt das: