Ihr Lieben,

ihr kennt bestimmt die klassischen Pulver für Cremetorten, die in jeder Backwarenabteilung bekannter (und auch nicht bekannter) Backzutaten-Hersteller zu finden sind. Ich vermeide aber möglichst solche Mischungen, da sie in den meisten Fällen auch recht einfach selbst hergestellt werden können. Warum ich das mache? Es ist günstiger und ich weiß, was drin ist.

Heute habe ich eine leckere Sahnefüllung für eure Torten, aber auch als Nachtisch ist diese vielseitig einsetzbar. In meinem Rezept habe ich Heidelbeeren verwendet, die aber auch durch jegliches anderes Obst ohne weiteres ausgetauscht werden können.

Das Video mit der Anleitung findet ihr *HIER*

Für eine 24 bis 26cm Torte benötigt ihr folgende

Zutaten:
250g Heidelbeeren (Glas)
300ml Heidelbeersaft
400ml Sahne
20g Puderzucker
25g Speisestärke
3 Blatt Gelatine

Zubereitung:
Den kalten Saft mit der Speisestärke und dem Puderzucker glatt rühren, anschließend auf dem Herd unter ständigem Rühren aufkochen. Kochte dieser auf und dickt deutlich ein, vom Herd nehmen und 10 bis 15 Minuten abkühlen lassen. In der Zwischenzeit die Gelatine für 10 Minuten in kaltem Wasser einweichen, anschließend aus dem Wasser nehmen, ausdrücken und zu dem noch warmen Heidelbeer-Gelee geben und solange verrühren, bis diese sich darin aufgelöst hat. Gelee nun bei Zimmertemperatur abkühlen lassen.

Den abgekühlen Heidelbeer-Gelee durch ein Sieb streichen, Sahne steif schlagen und vorsichtig unterheben. Zu guter Letzt werden die Früchte untergehoben und fertig ist die Sahnecreme und sofort einsatzbereit für eure Torten oder leckerem Nachtisch.

Benötigt ihr die Sahnefüllung für eine andere Tortengröße? Kein Problem!!! Nutzt hierzu einfach diese Umrechnungstabelle!

Viel Spaß beim Ausprobieren!
Eure Nicole :*

Bestellungen innerhalb Deutschlands über Euro 80,- sind versandkostenfrei !! Verstanden

%d Bloggern gefällt das: