Hallo ihr Lieben
Heute habe ich eine gaaaanz leckere Torte für euch, die bei mir durch Zufall – hatte Lust zum Backen und hatte die Zutaten zu Hause – entstanden ist. Von uns bekommt sie die Note 1+++++, denn sie ist wirklich wahnsinnig lecker!!!

7888329_9d0dc2c5c4_m

Ein Video dazu habe ich auch gedreht und das findet ihr hier: *KLICK*

Ihr braucht folgende Zutaten:

Für den Teig
4 Eier (Zimmertemperatur!)
1 Prise Salz
160g Zucker
2 EL Vanillezucker
200g Mehl
2 TL Backpulver

Für die Creme
500g Mascarpone
500 g Magerquark
90g Zucker
200ml Sahne
1 Pck. Sahnesteif
400g Erdbeeren

Zubereitung:

Als erstes wird natürlich der Boden gebacken, weil dieser richtig gut auskühlen muss. Dazu werden die Eier mit der Prise Salz etwa eine Minute aufgeschlagen, dann wird der Zucker und der Vanillezucker zugegeben und gut 10 Minuten weissschaumig aufgeschlagen. Das Mehl und das Backpulver wird gesiebt und nun -bitte vorsichtig- untergehoben. In eine mit Backpapier ausgelegte Springform geben und  bei 175 Grad Umluft etwa 40 Minuten (Stäbchenprobe) backen.
Nun lasst ihr den Teig vollständig auskühlen und löst ihn dann erst aus der Form heraus.
Am besten schon ein Tag zuvor vorbereiten, denn so kann der Boden gut abkühlen und lässt sich dann auch besser durchschneiden.

Für die Creme werden die Erdbeeren gewaschen, geputzt und gewürfelt. Wenn ihr mögt, legt vorher noch ein paar ganze Erdbeeren für die Deko zur Seite.
Die Sahne mit dem Sahnesteif steif schlagen.
In einer weiteren Rührschüssel den Mascarpone mit dem Magerquark und dem Zucker cremig rühren und dann die gewürfelten Erdbeeren zugeben und verrühren. Zum Schluss wird noch die Sahne untergehoben.

Der Boden wird nun einmal waagerecht durchgeschnitten. Wenn das Oberteil etwas gewölbt ist noch etwas abschneiden um es zu begradigen. Nun wird auch schon etwas mehr wie die Hälfte der Creme auf einer der beiden Böden verteilt, zweiter Boden obendrauf, die restliche Creme auf der Oberfläche verteilen und mit den ganzen Erdbeeren dekorieren.

Ich habe den Boden in einer 24cm Springform gebacken und hatte recht viel Creme – wir mögen das aber sehr gerne! Wenn ihr also nicht so eine dicke Cremeschicht haben möchtet, reduziert entweder die Zutatenmenge der Creme oder backt einen größeren Boden (26 oder 28 cm).

Natürlich könnt ihr auch bei den Früchten sehr variabel sein und sie jederzeit durch andere austauschen.

Viel Spaß beim ausprobieren!

Euer Nicole

Urlaub vom 28.08.-08.09.2017. Zahlungseingänge bis zum 25.08. werden noch vor dem Urlaub verschickt. Verstanden

%d Bloggern gefällt das: