image_pdfimage_print

Ihr Lieben 😊
Es ist wieder soweit! Tausende ABC Schützen stehen vor ihrem großen Start ins neue Schulleben. Einen tollen Schulranzen, eine reich gefüllte Schultüte, eine tolle Einschulungstorte, für alle eines der größten Ereignisse im Leben, denn es beginnt einer neuer Abschnitt. So ein schöner Tag, an den ich mich bei meinen Kinder auch immer noch gerne zurück erinnere 😊. Was waren sie so aufgeregt, haben auf diesen großen Tag Wochen hin gefiebert und ich werde nie vergessen, als meine Kinder von ihrem allerersten Schultag zurück kamen, wie begeistert und voller Vorfreude sie über ihr “neues Leben” waren.

Zu Hause wartete schon die ganze Familie mit einer lecker bestückten Kaffeetafel und alle waren gespannt auf die neuen Eindrücke der Kinder. Neugierig, wie es war, wurde gefragt, gespannt wurde zugehört, was sie zu erzählen hatten und anschließend wurde eine leckere Einschulungstorte serviert und aufgenascht.

In den letzen Jahren habe ich schon ein paar Einschulungtorten gezeigt und auch in diesem Jahr habe ich endlich wieder so ein Törtchen für euch. Diesmal habe ich mir für eine Buchtorte, nein, eigentlich für einer Büchertorte entschieden 😄. Wie sie gefüllt, gestapelt und dekoriert wird, erfahrt ihr alles in meinem Video:

Was ich an Rezepten genommen habe und was ich wann gemacht habe könnt ihr nun alles in aller Ruhe nochmal hier nachlesen:

Gearbeitet habe ich an dieser Torte insgesamt drei Tage. Ich teile mir Motivtorte immer gerne auf drei Tage auf, da manches trocknen muß, diverse Kühlzeiten eingehalten werden müssen etc. So ist das Ganze etwas stressfreier und ihr müßt keinen 15 stündigen Backmarathon an einem Tag hinlegen.

Nicoles Zuckerwerk super coole Einschulungstorte

Starten wir los mit Tag 1:
Am ersten Tag habe ich Vorbereitungen getroffen und die Deko gefertigt. Die Deko, also die Tafel aus Fondant und die Buchstaben für die Tafel und die Torte aus Blütenpaste.
Gebacken habe ich zwei Mal mein Biskuit Grundrezept, einmal hell mit Vanillearoma und einmal dunkel mit Kakao gebacken in einer 22cm Backform.
Des Weiteren habe ich Ganache zubereitet. Hier habe ich eine weiche Ganache mit Joghurette, die ich dazu verwende um die Füllung zum Fondant hin gut zu isolieren, da die Füllung nicht fondanttauglich ist und ich habe eine feste weiße Ganache zum Einstreichen der Torte hergestellt.

Tag 2:
Als erstes geht es am zweiten Tag los mit der Füllung. Ich habe mich für eine Mascarpone-Sahne-Füllung entschieden, einmal in Himbeer- und einmal in Stracciatella-Geschmack. Letztendlich könnt ihr aber auch variieren und die Füllung den Vorlieben eures ACB-Schützlings anpassen.

Für die Füllung benötigt ihr:

500g Mascarpone
400ml Schlagsahne
75g Zucker
1/2 Pck. Sofortgelatine (alt. 3 Blatt Gelatine)
1 TL Vanillearoma oder Vanilleextrakt (alt. 1 Pck. Vanillezucker)

für die Himbeervariante:
120g Himbeerkonfitüre
ca. 200g frische Himbeeren

für die Stracciatellavariante:
25g Schokoraspel

Die Zubereitung, sowie das Füllen der Torte seht ihr im Video. Im Video zeige ich euch auch, wie ich die Füllung mit der Joghuretten-Ganache nach außen zum Fondant hin isoliert habe.

Nicoles Zuckerwerk Highlight Einschulungstorte

Nachdem die Torte gefüllt ist, sollte sie erstmal für mindestens zwei Stunden gekühlt werden, bevor sie mit der weißen Ganache eingestrichen wird.
Wer nun am zweiten Tag noch Zeit hat, kann die Torte mit Fondant eindecken, bzw. dekorieren. Da ich aber aus persönlicher Erfahrung weiß, daß die Deko einer hübsch verzierten Motivtorte gerne mal mehrere Stunden in Anspruch nimmt, eignet sich hier perfekt der dritte Tag, deshalb meine Empfehlung: plant 3 Tage ein, wenn ihr früher fertig seid ist es besser, wie wenn ihr nachher in Stress geratet 😊.

Habt ganz viel Spaß beim Nachbacken!
Ich wünsche allen ACB-Schützlingen eine tolle Einschulung und einen unvergesslichen Start in den neuen Lebensabschnitt.

Eure Nicole