image_pdfimage_print

Ihr Lieben

Mittlerweile sind Einhörner aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken! Bunt und Glitzern müssen sie und gibt es was schöneres, als strahlende Kinderaugen, wenn sie auf ihrem Geburtstagstisch ein süßes Einhorn entdecken? Ich denke nicht. Die Poopsie Tooties Einhörner sind da doch ein ideales Geburtstagsgeschenk. In meinem heutigen Video stelle ich euch die süßen Einhörner vor und es erwartet euch auch ein GROSSES GEWINNSPIEL!

Poopsie Surprise Unicorn ist das Einhorn mit dem magischen Bauch! Es gibt 4 verschiedenen Charaktere: Dazzle Darling; Whoopsie Doodle, Rainbow Brightstar und Oopsie Starlight. Welches der 4 süßen Einhörner sich in eurem Paket befindet, bleibt bis zum Schluß eine Überraschung!

Füttere das süßes Einhorn mit dem Einhorn-Pulver und dem coolen Trinkfläschchen und setze es aufs Töpfchen… es erwartet dich eine schleimig bunte Überraschung! Mit beiliegendem Duft und Glitzer kann es das Einhorn-Häufchen noch verfeinert werden und ist anschließend bereit zum spielen, sammeln und tauschen. In einem beiliegenden Schlüsselanhänger wird der Schleim aufbewahrt.

Ein kleineres Geschenk oder auch ideal als Mitbringsel eignen sich die Cutie Tooties Surprise. Hier bekommt ihr ein Glitzerhäufchen, indem sich Poopsie Slime und eins von 25 verschiedenen Cutie Tootie zum sammeln und tauschen befindet.

Weiter Infos zu den Produkten findet ihr hier:

YouTube Surprise Unicorn
YouTube Cutie Tooties
Instagram
MGAE

Natürlich darf auch eine Torte nicht fehlen! Deshalb gibt es heute eine passende Einhorntorte. Die Herstellung seht ihr im Video oben.
Gebacken habe ich dafür 2 x einen bunten Zebrakuchen. Für einen benötigt ihr folgende Zutaten:

375g Mehl
5 Eier (M)
200g Zucker
1 Prise Salz
1 TL Vanillearoma (alt. 1 Pck. Vanillezucker)
1 Pck. Backpulver
225ml Öl
100ml Bananenmilch (alt. normale Milch)
4 Lebensmittelfarben eurer Wahl

Zubereitung:

Backofen auf 160° Umluft vorheizen. Backform (24cm) fetten. Mehl und Backpulver sieben und mit dem Zucker und Salz mischen. In eine weitere Schüssel die Eier mit dem Öl, Vanillearoma, Bananenmilch verquirlen und anschließend zu den trockenen Zutaten geben und 2 Minuten mit dem Handrührgerät bei mittlerer Stufe einrühren.
Den Teig nun in 4 gleichmäßige Portionen teilen und jede Portion mit euren gewählten Lebensmittelfarben einfärben. Vom ersten Teig nun 2 EL in die Mitte der gefetteten Springform geben, von der zweiten Farbe zwei EL oben drauf geben, anschließend folgen 2 EL der dritte Farbe usw., bis alle Farben verbraucht sind. Gebacken wird der Kuchen 45 – 50 Minuten. Stäbchenprobe!

Nach dem Auskühlen habe das Ganze noch einmal wiederholt und einen zweiten Kuchen gebacken.

Gefüllt und Eingestrichen haben ich meinen Kuchen mit der Amerikanischen Buttercreme, das Rezept und die Zubereitung dazu findet ihr *HIER*

Nun wünsche ich euch ganz viel Spaß beim Zubereiten und drücke allen für das Gewinnspiel die Daumen!
Eure Nicole