Ihr Lieben,

ich liebe es ja seit neustem mit Hefeteig zu backen und zu experimentieren. Besonders lecker finde ich Hefegebäck, wenn es mit Buttermilch zubereitet ist. Gerade bei diesen Brötchen gibt es einen besonderen Geschmack und eine weiche Konsistenz im Inneren.
Das Video zur Herstellung der Brötchen könnt ihr euch *HIER* anschauen.

P15802131  P15802231

Um die leckeren Brötchen nachzubacken benötigt ihr folgende

Zutaten:

350g Weizenmehl Typ 550
1 TL Honig
1 TL Salz
1/2 Würfel Hefe
250ml lauwarme Buttermilch

Zubereitung:

Die Hefe in die lauwarme Buttermilch bröseln und solange verrühren, bis sie sich aufgelöst hat.
Mehl mit dem Honig, dem Salz und der Hefebuttermilch in eine Rührschüssel geben und mit dem Knethaken der Küchenmaschine etwa 10 Minuten verkneten lassen, bis sich der Teig vom Rand löst.
Anschließend wird der Teig zu einer Kugel geformt, in die leicht bemehlte Schüssel zurück gegeben, abgedeckt und muß nun für eine halbe Stunde an einem warmen Ort gehen.

Nach der Gehzeit wird der Teig in 6 gleichmässig große Stücke geteilt, diese nochmals zu einer Kugel geformt und geschliffen (siehe Video). Danach gebe ich sie auf ein mit Backpapier belegtes Backblech, wo sie nochmals abgedeckt 15 Minuten ruhen müssen.
In der Zwischenzeit wird der Backofen auf 220° Ober-/Unterhitze vorgeheizt.
Nun werden die Teiglinge mit Buttermilch bepinselt und, wenn ihr mögt mit etwas Mehl bepudert und mit einem scharfen Messer senkrecht in der Mitte eingeschnitten. Für etwa 17 Minuten müssen sie nun in den Ofen.

Viel Spaß beim Nachbacken!
Eure Nicole :*

Bestellungen ab Euro 80,- sind innerhalb Deutschlands versandkostenfrei Verstanden

%d Bloggern gefällt das: