Ihr Lieben ❤️

Welche Plätzchen dürfen auf dem weihnachtlichen Gebäckteller nicht fehlen? Genau! Das Buttergebäck. Und wie dies zart und mürbe wird, zeige ich euch heute in meinem Rezept, was ich schon seit meiner Kindheit kenne und liebe.

Das Rezept zum Ausdrucken findet ihr hier: Rezept-Download

Zutaten:
350g Mehl
3 Eigelb (M)
1 gestr. TL Backpulver
1 Prise Salz
1 Pck. Vanillezucker
100g Zucker
280g weiche Butter

für die Schokovariante
zusätzlich
40g Zucker
40g Backkakao
2 TL Milch

Zubereitung:
Mehl auf die Arbeitsfläche geben, in die Mitte eine Mulde formen und die Eigelbe hinein geben. Auf den Rand Salz, Backpulver, Vanillezucker, Zucker und die weiche Butter verteilen und zügig mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Für die Schokovariante wird in den Teig noch zusätzlich der Zucker, der Kakao und die Milch eingeknetet. Die Teigkugel in Frischhaltefolie einpacken und 1 bis 2 Stunden im Kühlschrank durchkühlen.

TIPP: Ich nehme gerne die Hälfte des Vanilleteiges ab und knete in die zweite Hälfte die halbe Menge der o. g. zusätzlichen Zutaten für die Schokovariante ein. So kann ich meine Plätzchen zweifarbig gestalten.

Nach der Kühlzeit den Teig zwischen zwei Backpapierlagen oder Frischhaltefolie auf etwa 5mm Dicke ausrollen und ausstechen. Besonders gleichmäßig werden sie, wenn ihr zum Ausrollen Teighölzer/Ausrollhilfen in 5mm Stärke verwendet. Den ausgerollten Teig nun auf die leicht bemehlte Arbeitsfläche stürzen und ausstechen. Durch das wenig verwendete Mehl werden die Plätzchen besonders zart und mürbe.

  

Anschließend die Plätzchen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und nochmal 30 Minuten kühl stellen – dann bleiben sie beim Backen schön in Form und laufen nicht auseinander.
Im vorgeheizten Backofen bei 200° Ober-/Unterhitze für 8 – 10 Minuten backen. Bitte beobachtet den Backvorgang, denn jeder Ofen backt anders!

Nach dem Backen die Plätzchen auf dem Backblech einige Minuten auskühlen lassen, da sie noch sehr weich und empfindlich sind und anschließend vorsichtig auf ein Kuchengitter zum vollständigen Auskühlen legen.

Selbstverständlich könnt ihr auch vor dem Backen die Plätzchen mit etwas Eigelb bestreichen und mit Zuckerstreusel und -dekor verzieren oder sie nach dem Auskühlen mit Glasur überziehen und verzieren.

Viel Spaß beim Backen!
Eure Nicole

Bestellungen mit einem Warenwert über Euro 50,- sind innerhalb Deutschlands versandkostenfrei. Ausblenden