Hallo meine Lieben,

heute stelle ich Euch mal ein ganz einfaches Rezept vor. Es ist sooo simpel, wird aber doch selten selbst gemacht!!!
Ich koche gerne Kompott, wenn unsere Äpfel schon länger liegen und nicht mehr ganz so ansehlich und runzelig aussehen – die kann man nämlich wunderbar dafür noch verwenden!!!

Im Prinzip können alle Äpfel dafür verwendet werden – ich persönlich mag es gerne aus süßlich-mehligen Sorten, wie z.B. Pink Lady, Jonagold, Royal Gala. Bei diesen Sorten koche ich das Kompott nämlich ohne Zuckerzugabe!!!

Ihr könnt aber auch andere Sorten verwenden und mit Zucker dann abschmecken!

7669671_3140f725a5_m

Zutaten:

für 4 Portionen
5 Äpfel (etwa 1 kg)
1 Vanilleschote
1 Zimtstange
150ml Wasser
etwas Zimt
Messerspitze Kardamom

Zucker nach Bedarf

Zubereitung:

Die Äpfel waschen, entkernen, schälen, in Würfel schneiden und in einen weiten Kochtopf geben.
Die Vanilleschote halbieren, das Mark mit dem Messerrücken rausschaben und mit der Schote zu den Äpfeln geben.
Wasser und Zimtstange noch dazu,

7669666_8385629295_s

und nun das Ganze abgedeckt aufkochen lassen, direkt auf kleine Hitze zurück schalten und etwa 15 Minuten köcheln lassen.
Wenn die Apelstückchen schön weich sind,

7669667_bcc12bbae3_s

die Zimtstange und die Vanilleschote entfernen, das Kompott pürieren und nochmal mit etwas Zimt und einer Messerspitze Kardamom abschmecken.

7669669_8f72a361a7_s

Sollte es Euch zu säuerlich sein (je nachdem, welche Apfelsorte ihr verwendet habt) noch Zucker zugeben. Wieviel, das müsst ihr einfach abschmecken, da die Apfelsorte ja wirklich sehr unterschiedlich schmecken!

Eure Nicole

 

Bestellungen ab Euro 80,- sind innerhalb Deutschlands versandkostenfrei Verstanden

%d Bloggern gefällt das: