Ihr Lieben ❤️

Buttercremevarianten gibt es viele. Sie unterscheiden sich, mal mehr mal weniger in Konsistenz, Geschmack und Süße. Die Einfachste ist die amerikanische Buttercreme. Die Konsistenz ist etwas fester, somit ideal zum Aufspritzen und Dekorieren, aber auch zum Füllen und Einstreichen eurer Torte geeignet. Sie enthält sehr viel Zucker, von daher ist sie auch ziemlich süß, aber probiert sie ruhig mal aus, wenn ihr es gerne etwas süßer mögt. Zudem ist sie Fondanttauglich und ideale Grundlage für Motivtorten.

Um sie möglichst hell, fast weiß zu bekommen empfehle ich die Hälfte der Butter durch Crisco (gibt es im Internet) oder durch Palmin Soft zu ersetzen, aber selbstverständlich könnt ihr die Buttercreme auch komplett mit Butter zubereiten. Die Mengenangaben reichen zum Füllen oder zum Einstreichen einer Torte.

Zutaten:
125g Butter
125g Palmin Soft oder Crisco
4 EL Wasser (oder andere Flüssigkeit)
500g Puderzucker
1 Prise Salz
Aromen eurer Wahl

Zubereitung:
Achtet darauf, das Butter und Palmin Soft/Crisco Zimmertemperatur haben.
Puderzucker sieben. Butter und Palmin Soft/Crisco mit der Prise Salz in eine Rührschüssel geben und 5 bis 6 Minuten hellcremig verrühren. Solltet ihr eine Küchenmaschine verwenden empfehle ich den Flachrührer statt dem Schneebesen zu nehmen, damit wird die Buttercreme deutlich cremiger, da nicht so viel Luft eingearbeitet wird. Nun die Hälfte des Puderzuckers und die Hälfte des Wasser zugeben und gut einrühren, anschließend den restlichen Puderzucker, sowie das restliche Wasser dazu geben und alles etwa 6 bis 8 Minuten cremig verrühren. Zwischendurch wird auch noch, wenn gewünscht das Aroma eurer Wahl und/oder Lebensmittelfarben zugegeben.

Solltet ihr eine weiße Buttercreme benötigen empfehle ich auf Butter zu verzichten und ausschließlich Palmin Soft oder Crisco zu verwenden sowie bei den Aromen auf klare Flüssigkeiten zurück zugreifen.

Eure Nicole

Bestellungen mit einem Warenwert über Euro 80,- sind innerhalb Deutschlands versandkostenfrei. Ausblenden